Mittwoch, Juli 23, 2014

Trümmer – Wo ist die Euphorie

Ich muss ja sagen – selten so coole Gitarren von einer deutschen Band gehört wie in der neuen Single «Wo ist die Euphorie» der Hamburger Band Trümmer. Sie gehört zu den neuen Hoffnungen deutscher Gitarrenmusik, und veröffentlicht am 22.8. das selbstbetitelte Debütalbum.

Mittwoch, Juli 16, 2014

Sea Surfer - We run

Das ist endlich mal wieder ein Shoegaze-Song, wie er mir gefällt - «We run» von der deutschen Band Seasurfers, just erschienen auf ihrem Debütalbum «Dive in», zeigt schimmernde Gitarren und atmosphärischen Gesang vom Feinsten. Und hat dazu auch noch ein wenig Zug zum Tor und einer Prise Wave-Sound.


Mittwoch, Juli 09, 2014

Giana Factory – Däninnen in elektronischem Fahrwasser

Es wird mal wieder Zeit für eine dänische Band. Giana Factory sind drei junge Damen, die vor kurzem mit «Lemon Moon» ihr bereits zweites Album vorgelegt haben. Wer auf dunkle Elektronik mit atmosphärischem Touch steht, wird hier mehr als fündig. Vor allem die Singles «I live at night» und «Lemon moon» sind schon sehr toll!



Dienstag, Juli 08, 2014

The Popguns sind wieder da!

2014 ist echt ein Jahr der Comebacks und Reuninons - so werden auf dem Indidaze-Festival in London u.a. Ned's Atomic Dustbin, die Darling Buds, die Flatmates und Power of Dreams erwartet. Und The Popguns, die in den frühen 90ern mit ihrem beschwingten Indiepop diverse Szenehits zu verzeichnen hatten. Nun sind sie wieder zurück, und das sogar mit neuer Musik! «Lovejunky», das auf Matinée erscheint, knüpft mehr oder weniger da an, wo sie früher aufgehört haben.

Mittwoch, Juli 02, 2014

Flyying Colours - Not Today

Der bratige Shoegazesound ist einfach nicht tozukriegen - zum Glück! Die australische Band Flyying Colours zeigt mit der neuen, auf Shelflife erschienenen Single «Not today», dass Lärm und Melodie beste Partner sein können.

Sonntag, Juni 29, 2014

Black Honey - Sleep forever

Wenn man in der heutigen Internet-Zeit über eine Band keine Infos finden kann, dann muss man wohl davon ausgehen, dass das Teil der Medienstrategie ist, sich rar und unnahbar zu machen. So geschehen bei der neuen britischen Band Black Honey, die gerade ihren ersten Song veröffentlicht hat. «Sleep forever» klingt so vielversprechend düster und wehmütig, dass man Großes erwarten und erhoffen darf. Leider erst 2015 soll eine EP erscheinen...

https://soundcloud.com/blackhoneyuk/

Freitag, Juni 27, 2014

Farewell Dear Ghost - Fire

«Fire», die Single von Farewell Dear Ghost, ist schon im letzten herbst erschienen, aber sie ist mir tatsächlich erst heute zu Ohren gekommen (weil die österreichische Band heut Abend auf der Kieler Woche bzw. beim Sqawk Sqawk-Festival auftritt). Solch euphorische Musik passt einfach zum Sommer, deshalb gebe ich sie gerne an Euch weiter.

Dienstag, Juni 17, 2014

Tyburn Saints - With the night in our eyes

Es ist schon ein Weilchen – genauer gesagt 2 Jahre – her, dass ich zuletzt etwas von der New Yorker Band Tyburn Saints gehört habe. Nun sind sie wieder da, mit ihrem Debütalbum «With the night in our eyes». Es ist zwar mit 6 Stücken sehr kurz, also eher eine lange EP, dafür sind aber auch alle Songs echte Kracher! Die Jungs haben viel Echo & the Bunnymen, Psychedelic Furs und The Cure gehört, und so darf sich der Hörer auf ohrschmeichelnden Postpunk/Wave-Sound freuen, produziert von Guy Massey (Manic Street Preachers, Depeche Mode, Spiritualized, The Chameleons). Das Album erscheint am 15. Juli auf dem brasilianischen Label Balaclava Records.