Sonntag, September 14, 2014

The Vestals – Life without love

Schön, dass es die klassischen britischen Indiegitarren auch 2014 noch gibt. The Vestals, ein Quartett aus Süd-Wales, zeigen auf ihrer aktuellen Single «Life without love», dass hymnische Janglegitarren nie aus der Mode kommen. Sehr fein!

Donnerstag, September 11, 2014

We Are Temporary – Gods & Monsters

Lana Del Reys 2012er Song «Gods & monsters» ist für mich einer der großartigsten Songs der letzten Jahre – wunderbar düster und bedrohlich, mit cinematographischem Sound, zeigt sie sich hier von ihrer atmosphärischsten Seite. Dass solch ein Meilenstein schwer zu covern ist, ist klar. We Are Temporary, ein Darkwave/EDM-Projekt aus Brooklyn, wagt diesen Schritt aber trotzdem, und schafft es, dem Lied eine entwas andere, weniger dramatische Wendung zu geben. An die Größe des Originals kommt WAT dabei natürlich nicht heran, ist aber dennoch sehr unterhaltsam. Kostenloser Download!



Dienstag, September 09, 2014

Marie Davidson - Je ne t’aime pas

Französischsprachige, dunkle Minimalmusik, sowas kann ich ja zuweilen auch sehr gut hören. Wie beispielsweise die Single «Je ne t'aime pas» der Kanadierin Marie Davidson. Ein kühler, bedrohlicher Sound begleitet das Lynch-eske Video. Der Song stammt vom letzten Album «Perte d’identité», welches allerdings schon recht anstrengend daherkommt.


Marie Davidson - Je ne t'aime pas from Pierre Guerineau on Vimeo.

Montag, September 08, 2014

Sky Between Leaves - Bitte recht krautig

Mit an Krautrock erinnernder Rhythmik kann man mich ja immer kriegen. So haben es auch Sky Between Leaves aus England leicht, mich zu ködern – «O.B.E.» motorikbeatet wunderbar vor sich hin und gleitet hinaus in die Abendsonne. Da der Song zudem kostenlos ist, muss man hier einfach zugreifen.

Samstag, September 06, 2014

Popfest Berlin 2014

Alle Jahre wieder – lädt das Berliner Firestation Label handverlesene Indiepopbands zum Popfest ein. Dieses Jahr geben sich u.a. Spearmint und die legendären Popguns und Flatmates die Ehre. Das 2-tägige Festival findet am 26. und 27. September 2014 im Grünen Salon in Berlin statt.

Mehr Informationen findet Ihr HIER.


Freitag, September 05, 2014

The Dig - You & I

Ja, Promomails von Plattenfirmen und Bands können schon ziemlich nerven, vor allem, wenn sie so gehäuft auftreten wie vermutlich bei jedem Musikblogger. An die 100 Mails pro Tag mit Anfragen sind schon viel Holz, insbesondere, da die meisten darin angepriesenen Bands so gar nicht mein Fall sind. Aber zum Glück gibt es auch immer wieder löblich Ausnahmen – wie jetzt die New Yorker Gruppe The Dig, die schon vor einigen Monaten ihre neue EP «You & I» veröffentlicht hat. Angekündigt als DreamPop, bieten sie eine nicht ganz leicht zu fassende Mischung aus Indiepop, Elektro und sanft dahingleitenden Melodien, die mir wirklich SEHR gut gefällt. Hört mal rein!

Dienstag, September 02, 2014

The Carousels – My beating heart

(Neo-)Psychedelisches feiert ja seit einigen Jahren eine Art umfassendes Revival, und eine Vielzahl junger Bands entdeckt den Sound der 70er (Kraut, Prog) und 80er (Shoegaze) für sich. Beispielsweise The Carousels aus Schottland, die am 11. Oktober ihr Album «Love Changes Like The Seasons» auf Northern Star Records (einem Spezialisten für Shoegaze und Noisepop) herausbringen.

Sonntag, August 31, 2014

Candide - BIT

Tja, der Sommer geht wohl so langsam dem Ende entgegen – vielleicht hilft die neue Single der Brooklyner Band Candide etwas dabei, ihn noch zu verlängern, denn «BIT» ist sehr flockiger, sonniger Pop!