Sonntag, August 31, 2014

Candide - BIT

Tja, der Sommer geht wohl so langsam dem Ende entgegen – vielleicht hilft die neue Single der Brooklyner Band Candide etwas dabei, ihn noch zu verlängern, denn «BIT» ist sehr flockiger, sonniger Pop!

Dienstag, August 19, 2014

The Raveonettes mit neuem Album

Vermutlich habe ich keine andere Band seit dem Start von Coast Is Clear so oft in meinem Blog erwähnt wie die Dänen (und nun zum Teil Wahl-Amerikaner) The Raveonettes. Ihrem bratigen Gitarrenstil sind sie im Grunde von Anfang an treu geblieben, und so bietet auch das neue Album «Pe’ahi» keine wirklichen Überraschungen. Eher ist es unterdurchschnittlich unterhaltsam ausgefallen, würde ich mal sagen. Aber trotzdem noch ganz gut, sofern man laute sägende Gitarren mag. Den Song «Sisters» gibt es kostenlos auf ihrer Website, wenn man seine E-Mailadresse hinterlässt.


The Raveonettes Endless Sleeper from videodrome-XL on Vimeo.

Donnerstag, August 14, 2014

Fractions – Breathe

Nachdem CHVRCHES letztes Jahr für Furore sorgten gibt es nun eine neue Hoffnung im Sektor der etwas obskuren Synthiepopmusik. Auch Fractions stammen aus Nord-Englad und zeigen auf ihrer am 8. September auf Edils Recordings erscheinenden, selbstbetitelten Debüt-EP, dass leicht schräge Sounds, angedüsterte Atmosphäre und schöne Pop-Melodien gut zusammengehen. «Breathe» ist die Single daraus, es gibt aber sogar noch bessere Lieder auf der EP.

Dienstag, August 12, 2014

Elika – Girls, be serious

Also das ist schon sehr klasse, was die New Yorker Dreampop-Band Elika auf ihrer neuen dreiteiligen Single-Reihe «Girls, be serious» da zu bieten hat. Vor allem Part 1, der schon im Dezember erschien, hat mit «Moving faster» und «Bury» zwei Knaller zu bieten. Der zweite Teil ist soeben auf dem Shoegaze-Label Saint Marie Records erschienen.

Sonntag, August 10, 2014

Dark Horses - Saturn Returns

Wow, die neue Single der britischen Band Dark Horses ist ja mal so richtig klasse. «Saturn Returns» besticht durch Motorikbeats, fette Synthies und eine düstere Atmosphäre, die durch die zuweilen Siouxsie-eske Stimme der Sängerin noch unterstrichen wird. In knapp zwei Wochen wird das dazugehörige Album «Hail Lucid State» erscheinen.

Mittwoch, August 06, 2014

Leave the Planet – Between bodies

Also wie kann das denn sein? Da erfreue ich mich schon seit wochen an dem tollen Shoegaze-/Dreampop-Sound des Londoner Duos Leave the Planet und habe die Band noch gar nicht in meinem Blog erwähnt? Jetzt aber! Ich empfehle, Euch den Song «Between bodies» auf ihrer Bandcamp-Seite mehrmals am Tag, ruhig auch in Dauerschleife, anzuhören, denn das ist wirklich wunderbar atmosphärische Musik.

Montag, August 04, 2014

Dancer in the Dark – Die Zeit nach The Organ

Als sich die Band The Organ vor einigen Jahren auflöste, war das ein großer Verlust für die Indie/Wave-Szene – zu gut waren die flotten, treibenden und melodischen Songs. Nun hat Debora Cohen, ehemaliges Organ-Bandmitglied, ein neues Projekt laufen, das sie Dancer in the Dark nennt und bei dem sie ihrem Faible für PostPunk frönt. Lieder wie «All I ever wanted» klingen verdammt nach den 80ern, aber dabei verdammt gut! Auch die anderen Lieder sind allesamt ausgesprochen hörenswert.

Dienstag, Juli 29, 2014

Schonwald – Rays

Eigentlich sollte man bei so einem Sommerwetter keine Düstermucke posten, aber die neue Single «Rays» der italienischen Band Schonwald ist doch gar zu gut, um es zu ignorieren. Auch die „B-Seite“ (wenn man sowas bei einer rein digitalen Veröffentlichung überhaupt noch sagen kann) «Lower Lovers» brilliert durch bedrohlichen Post-Punk-Sound.