Friedberg, Cathedrals

Sonntag, Februar 24, 2019 Parklife 2 Kommentare


Friedberg «Boom» – die österreichische Sängerin Anna Friedberg war bisher auf Solopfaden unterwegs, nun hat sie aber eine Band um sich versammelt, und spielt eine interessante Mischung aus PostPunk-Bass und Indiegitarren, die schwer genauer zu kategorisieren zu. Die erste Single macht auf jeden Fall Lust auf mehr, wie ich finde.



Cathedrals «Just a game» – durch einen Tipp des stets lesenswerten guteshoerenistwichtig-Blogs bin ich auf dieses kalifornischen Duos aufmerksam geworden. Angenehm dunkel und melancholisch gleitet der Song dahin und versüßt einem den Frühlingsanfang.

Kommentare:

  1. Anna ist aus Friedberg in der Steiermark. Die liegt bekanntlich in Österreich. Das ändert aber nichts an der eigentlich interessanten Musik.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Hinweis, hab's korrigiert. :)

    AntwortenLöschen


Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten, wie IP-Adresse, E-Mail oder Namen durch diese Website einverstanden. Die Datenschutzerklärung wurde von Dir zur Kenntnis genommen.