Principe Valiente, HÅN

Mittwoch, Juni 07, 2017 Parklife 0 Kommentare


Principe Valiente «Strangers in the Night» – der Bandname klingt italienisch, doch das Quartett rund um Sänger Fernando Honoratos stammt tatsächlich aus Schweden. Ich hatte sie schon vor einigen Jahren in meinem Blog, dann wurde es still um sie, doch nun sind sie wieder zurück, mit einem neuen Album «Oceans» und auch einer neuen Single, die das fortsetzt, was sie damals begonnen hatten: PostPunk mit Shoegazeeinflüssen, alles angenehm düster und trotzdem treibend. Oder wie Lie in the Sound es so treffend formuliert: „Pathos, Drama und Leidenschaft, von emotionaler Abgründigkeit erfüllt und mit dunklem Timbre dargeboten.“



HÅN «The Children» – ganz neu auf der Musikbühne ist hingegen diese Sängerin, die tatsächlich aus Italien stammt. Sie spielt eigener Aussage nach DarkPop, und das ganz vorzüglich, wie man an der Debütsingle erkennen kann.