Keiandra, Jessica Rotter

Mittwoch, November 30, 2016 Parklife 0 Kommentare



Keiandra «Milk tooth» – ich hatte Euch die junge Sängerin aus Newcastle ja bereits vor einigen Monaten mit ihrer letzten EP vorgestellt. Schon damals gefiel mir ihr leicht mystisch-melancholischer IndieFolk, denn natürlich liegt man bei mir mit atmosphärischen Gitarren grundsätzlich richtig. Nun gibt es eine neue Single, die im Grunde da nahtlos fortsetzt, wo sie im Frühjahr aufhörte.



Jessica Rotter «Flowers in my head» – und wo ich schon mal bei schönen Frauenstimmen bin, kann ich Euch diesen hübschen Song der amerikanischen Sängerin aus Los Angeles gleich noch mit auf den Weg geben. Mal ein kleines Herbstmusik-Double bei Coast Is Clear.