Prinze George, The Radio Dept.

Donnerstag, September 01, 2016 Parklife 0 Kommentare


Prinze George «This time» – ja, tatsächlich, ich habe mich nicht verschrieben, diese Band aus New York heißt wirklich so. Musikalisch haben wir es hier ein weiteres Mal mit einer gewissen 80er-Retro-Nostalgie zu tun, die uns auf ihrem Debütalbum mit dem wunderbaren Titel «Illiterate Synth Pop» dargeboten wird. Viel Elektro, viel Pop, zuckersüße Melodien und ein lieblicher Frauengesang – alles dabei, was ich an Musik gerne habe. :-)


 
The Radio Dept. «Swedish guns» – und gleich noch einmal tief in die Synthiekiste gegriffen, denn die Schweden von Radio Dept. sind zurück, nach langer Zeit, mit einem neuen Album «Running out of love» und auch einer neuen Single, auf der sie das Thema Waffenrecht kritisch beäugen. Stilistisch ist die Band, wie schon Prinze George, im rein Elektronischen angekommen und huldigt Heroen wie den Pet Shop Boys.