Buffalo Rodeo, Bird of Youth, Delagoon

Donnerstag, Juni 02, 2016 Parklife 0 Kommentare

Buffalo Rodeo «Lana (Del Rey)» – wenn eine Band einen Song nach meiner Lieblingssängerin benennt, werde ich natürlich neugierig. Und wenn deren Musik sogar richtig gut klingt, müssen sie selbstredend in meinen Blog. Noch besser als die Hommage der Band aus Kentucky gefällt mir der zweite Song auf ihrer 2015er EP «123 Water».


Delagoon «Somehow» – und nun zu ganz anderen Klängen, nämlich einer neuen Band auf dem schwedischen Hybris-Label und ihrem Debütsong, der, wie das Label schreibt, zwischen 80er PostPunk und DreamPop daherschwebt.


Bird of Youth «Sons & Daughters» – wiederum aus den USA, und wiederum ein recht gitarrenlastiger, erdiger Klang, den die jungen New Yorker hier bieten. Ihr zweites Album «Get Off» ist gerade erschienen.