David Bowie – Lazarus

Dienstag, Januar 12, 2016 Parklife 0 Kommentare

Tja, nun ist gestern mit David Bowie eine der letzten großen Musikerlegenden von uns gegangen. Die Bestürzung und Betroffenheit war weltweit riesengroß, und wenn man einen Blick in die sozialen Netzwerke tut und die vielen, teils bewegenden, Nachrufe anderer Musiker und Bands aus den verschiedendsten Richtungen liest, kann man in etwa erahnen, wie weit sein Einfluss all die Jahrzehnte lang war. Ich selbst bin un zugegebenermaßen nicht der absolute Bowie-Fan, bin aber auch traurig, dass mit ihm ein Musiker nicht mehr unter uns weilt, der mich auf die eine oder andere Weise im Grunde fast mein ganzes Leben lang begleitet hat.

Mit «Blackstar», das an seinem 69. Geburtstag, zwei Tage vor seinem Tod erschien, hat Bowie ein musikalisches Abschiedsgeschenk hinterlassen, auf dem er nicht nur metaphorisch mit dem Tod rang (er hatte während der Aufnahmen 6 Herzattacken). Das Werk ist logischerweise düster und sperrig, aber ein würdiger Schlusspunkt einer besonderen Musikerkarriere.