The Ballet – I Blame Society

Freitag, August 02, 2013 Parklife 3 Kommentare

Für alle, die bei den Temperaturen nicht am Strand, in der Ostsee oder sonstwo in der Sonne sind, hier noch ein schneller Tipp zum Wochenende: The Ballet sind wieder da. Das Trio aus Brooklyn begleitet mich schon seit den Anfangstagen von Coast Is Clear, und ihr Hit «In my head» ist immer noch einer der besten Indiepopsongs der letzten Jahre. Nun gibt es das neue Album, «I Blame Society», auf dem wieder pfiffiger, unterhaltsamer und beschwingter Pop geboten wird, mit einer Prise mehr Elektronik als ehedem, aber nach wie vor ganz wunderbar.




3 Kommentare:

E. hat gesagt…

hatte 2006, wenn ich es richtig ermittelt habe, meinen ersten post zu the ballet. kann mich also auch zu den frühen fans zählen. und bin es weiterhin.
gute gelegenheit vielleicht um mal wieder das interview aus 2009 hervorzukramen:
http://dasklienicum.blogspot.de/2009/12/interview-ballet.html

/the weekender! hat gesagt…

Interessant, dass Du der Meinung bist, "In My Head" sei einer der besten Indie-Pop Songs der letzten Jahre. Dieser Meinung war ich nämlich auch von Anfang an.

SomeVapourTrails hat gesagt…

Hab den Track Difficult Situations jetzt auch auf meinem Blog weitergepostet. Den hör ich schon seit Tagen mehrmals am Stück, wunderbar lakonisch. Schöner Fund von dir!