2:54 - Claustrophobic Gloom-Pop

Mittwoch, Oktober 19, 2011 Parklife 0 Kommentare

Gleich noch so eine komische Genrebezeichnung – „claustrophobic gloom pop“. Aber wenn man sich die neue Single «Scarlet» (von der am 14. November erscheinenden gleichnamigen EP) der britischen Band 2:54 anhört, dann kann man die Klaustrophobie und das Düster-Bedrohliche unschwer von der Hand weisen. In einigen kurzen Passagen höre ich gar ein wenig Curve durch die Basslinien lugen, und auch sonst passt alles wunderbar zum aktuellen Herbstwetter. Und – Video im Wald!



2:54, "Cold Front" by The FADER