Lotte Kestner - Bekanntes mit zartem Überzug

Mittwoch, Juli 13, 2011 Parklife 1 Kommentare

Sicherlich kennt der eine oder andere von Euch Trespassers William? Diese wunderbare Dreampop-Band, deren Musik sicherlich so manche lauschige Stunde des geschmackssicheren Indiepoppers umspülte. Sängerin Anna-Lynne Williams macht unter dem Pseudoynm Lotte Kestner nun genau da weiter, wo die Hauptband ansetzt – zart schmachtende Musik, leicht folkloristisch, immer schön anzuhören. Ihre neue EP «Stolen» besteht ausschließlich aus Coverversionen, aber wenn man hört, wie sie zum Beispiel Billy Idols «Eyes without a face» haucht, muss man die Musik einfach mögen. (Danke an den Schallgrenzen-Blog für den Tipp!)



1 Kommentare:

SomeVapourTrails hat gesagt…

Du hast da etwas verwechselt, glaube ich. Stolen ist ein reguläres Album voller Coverversionen, zusätzlich gibt es noch eine EP mit Extra Covers (inklusive Eyes Without A Face und dem ganz tollen Halo). Also zweifaches Glück! Ich kenne auch erst die tolle EP, eine Bestellung von Stolen ist für mich als Fetischist von Trespassers William selbstverständlich Pflicht.