The Proctors - Language of Flowers meets TPOBPAH

Dienstag, Juni 21, 2011 Parklife 0 Kommentare

Ich weiß nicht, ob ich mich schämen soll, dass ich bis vor Kurzem noch nie von der britischen Band The Proctors gehört habe – gibt es sie doch immerhin schon seit den frühen 90ern! Aber erst jetzt stieß ich durch einen Link auf ihre (Wieder-)Existenz. Denn nach längerer Pause haben The Proctors zwei neue Songs veröffentlicht, die absolut fantastisch sind. Vor allem «Perfect world» klingt wie eine gelungene Mischung aus The Sweetest Ache, Language of Flowers und den Pains OBPAH, also genau richtig, um mein Ohr zu erfreuen. Ob aus den neuen Liedern irgendwann mal ein Album entsteht, ist noch offen, aber man darf zumindest hoffen. Bei Cloudberry Records gibt es nach wie vor die 5-Track-EP, auf der auch «Black tattoos» zu finden ist.

Perfect World by The Proctors

Space Station by The Proctors