Soft sind wieder da

Montag, April 18, 2011 Parklife 0 Kommentare

Kinners, das ist ja ein Ding – 2006 stellte ich die New Yorker Band Soft hier in meinem Blog vor, und hörte dann fortan nichts mehr von ihnen. Erst jetzt, nahezu fünf Jahre später, tauchen sie nun wieder auf meinem Radar auf, mit vier neuen Liedern, allesamt produziert von Chris Coady, der u.a. auch schon für Beach House und Blonde Redhead an den Reglern saß – was man den neuen Songs durchaus anhört. Denn aus dem Britpop der frühen Tage ist nun ein deutlich knackigerer Shoegaze-inspirierter Sound geworden. Auf ihrer Website gibt es 3 Songs der neuen EP «Dogs» und ihre komplette Debüt-EP von 2007 (mit dem Überhit «Higher») übrigens für lau!

Soft - The Ceiling by SoftBand