Psychic Powers - Auf den Spuren der Trembling Blue Stars

Sonntag, November 21, 2010 Parklife 3 Kommentare

Melancholisch-atmosphärischer „Twee“Pop, wie man ihn sonst nur von britischen Bands der Sarah Records-Phase oder den Trembling Blue Stars kennt, dringt aus den Lautsprechern, als ich zum ersten Mal die neue Single «Brighter» des amerikanischen Duos Psychic Powers höre. Und die Referenzen in Richtung Bobbie Wratten, dem Field Mice/Northern Picture Library/Trembling Blue Stars-Mastermind werden noch deutlicher, sobald die B-Seite, die wunderschöne Akustik-Version von «Frozen» ertönt. Ein Traum. Die Songs sind Vorboten des nächsten Jahr erscheinenden Debütalbums «Infinity».

3 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Danke für eine neue musikalische Perle in meinem Leben! :))
Gruß Ramona

M. hat gesagt…

Wirklich großartig!
Und das Lied klingt in der Originalversion auch sehr schön. Dieses und gleich noch 5 weitere Lieder gibt es bei dem inzwischen lieb gewonnenen und oft erwähnten label RCRD LBL gratis. Und zwar hier:
http://rcrdlbl.com/artists/Psychic_Powers/music
Viele Grüße,
Matthias

SomeVapourTrails hat gesagt…

Oh ja, diese Akustikversion ist fein. Und obschon mir nie und nimmer die Trembling Blue Stars als Vergleich eingefallen wären (warum eigentlich nicht?), kommt diese akustische Frozen dem sehr nahe. Guter Track.