Presents for Sally - Die Nugaze-Welle schwappt weiter

Freitag, November 19, 2010 Parklife 2 Kommentare

Jaja, Shoegaze Shoegaze, schon wieder Shoegaze in meinem Blog. Aber bei der heutigen Band, Presents for Sally aus England, ist es mir ein besonderes Bedürfnis, sie hier ins Licht der Öffentlichkeit zu zerren, denn sie gehören zu den NuGazern, die sich zum einen glücklicherweise nicht auf My Bloody Valentine beziehen (sprich: ihre Musik klingt harmonisch) und zum anderen verschiedene Stilelemente mischen. So gibt es auf ihrem auf Laserghost Recordings erscheinenden Debütalbum «A Touch Of Joy, A Touch Of Sadness» sogar Lieder, die ein wenig an den Wavesound von Sad Lovers And Giants erinnern. Das ist wirklich sehr grandios und sollte sich jeder mal zu Gemüte führen.





Kommentare:

  1. ´smell your cent´ is awesome,
    ´catch your fall´ a bit boring.

    AntwortenLöschen
  2. Nope - beide sind super. ;-)
    "Scent" ist ein bisschen superer, zugegeben. Bin sehr aufs Album gespannt!

    AntwortenLöschen


Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten, wie IP-Adresse, E-Mail oder Namen durch diese Website einverstanden. Die Datenschutzerklärung wurde von Dir zur Kenntnis genommen.