The Soulboy Collective - The sound of young Kornwestheim

Dienstag, Oktober 26, 2010 Parklife 1 Kommentare

Das kommt ja nun nicht so häufig vor, dass deutsche Musik poppig und charmant klingt und noch dazu aus der Povinz stammt. Beim Musikerkollektiv The Soulboy Collective, das urspünglich aus dem schwäbischen Städtchen Kornwestheim (nördlich von Stuttgart) stammt, trifft dies aber zu – die bisher von der Band um Jürgen Dobelmann und Sängerin Ahlie auf YouTube und Myspace veröffentlichten Lieder zwischen Northern Soul und Tweepop haben eine sympathische LoFi-Ausstrahlung, wie ich sie bei Belle & Sebastian seit Jahren vermisse. Im November wird das Debütalbum «Clique Tragedy» auf Firestation Records erscheinen, worauf ich mich schon mal sehr freue.





1 Kommentare:

Bashful Dodger hat gesagt…

Marvellous! Damit hatte ich jetzt echt nicht gerechnet...ich bin entzückt! Alles, was sie brauchen, ist Soul...