Animal Kingdom - Neu aus dem UK

Dienstag, September 29, 2009 Parklife 2 Kommentare

Nun wird es aber endlich mal Zeit, auch hier einen der neuen England-Hypes zu präsentieren. Hypes sind ja normalerweise nicht das, was ich promoten möchte, aber diese Band hat es tatsächlich mal verdient, bekannt zu werden. Animal Kingdom stammen aus London und haben gestern ihr ausgesprochen erfreuliches Debütalbum «Signs and wonders» abgeliefert. Darauf findet sich Britpop, der in viele interessante Ecken hineinschaut - ich höre da etwas Radiohead, aber auch Doves (als sie noch gut waren) oder Coldplay. Der Hang zum leicht melodramatischen Klangbogen macht Singles wie «Tin man» zu veritablen Hits für den heimischen Herd.

Bei Amazon.co.uk gibt es derzeit eine alternative Version von «Silence summons you» als kostenlosen Download (weiß gar nicht, ob man das auch in Deutschland runterladen kann, einen Versuch ist es wert!), genauso wie auf der Site der Times Online - und wer sich auf der Band-Website für den Newsletter einträgt, erhält noch ein weiteres Gratis-mp3 obendrauf.

Animal Kingdom - Signs and Wonders


2 Kommentare:

strokesy hat gesagt…

top!
danke :)

HipHappy hat gesagt…

Hab die Jungs beim Repperbahn Festival gesehen. MTV Legende Ray Cokes hat sie dort in höchsten Tönen gelobt...