Shock Cinema

Donnerstag, Juli 16, 2009 Parklife 0 Kommentare

Shock Cinema klingt erst einmal bedrohlich, vielleicht gar nach hartem, fiesem Metal o.ä. Aber nein, dieses Trio aus Brooklyn, NY (schon wieder!) spielt zwar etwas ruppigeren, aber doch meist recht melodieorientierten Indie mit weiblichem Gesang. Das Debütalbum «Hell or high water» erschien im letzten Jahr, ist mir aber erst jetzt zu Ohren gekommen. Neben dem bei Rcrdlbl kostenlos herunterzuladenen «Oddfellow» besticht hier vor allem das etwas ruhigere, epische «Atlas shrugged».