Neu: Indietracks - an Indiepop Compilation

Montag, Juni 30, 2008 Parklife 0 Kommentare

Indiepop-Compilations gibt es ja so manche, und seit heute eine brandneue - «Indietracks», vom ebenfalls recht neuen Londoner Label Make Do and Mend Records. Diese Doppel-CD enthält insgesamt 45 Songs, teils exklusive Lieder oder Versionen, von vielen mehr oder weniger bekannten Indiebands - ein hübscher Querschnitt durch das, was Gitarrenpop, C86 & Twee heutzutage so zu bieten haben. Mit dabei u.a. Ballboy, Airport Girl, The Smittens, Liechtenstein, Cocoanut Groove oder die Manhattan Love Suicides. Für taschengeldfreundliche 7 Pfund incl. Porto (das sind ca. 9 Euro) kann man sich das Album in England bestellen - und bei last.fm komplett streamen!