Blind Terry - Schweden erobern Kiel

Samstag, Januar 26, 2008 Parklife 3 Kommentare

War Kiel vor einigen Jahren noch ein nahezu weißer Fleck auf der Konzertlandkarte, so hat sich die lauschige Stadt an der Förde mittlerweile doch zu einem kleinen Indiemekka gemausert, und es kommen manchmal sogar Bands hierher, die um andere bedeutende Städte einen Bogen machen. Heute gibt sich nun die junge schwedische Indiepopband Blind Terry die Ehre. Wer den typisch schwedischen Gitarrenpop mag, zudem frühe Belle & Sebastian und Camera Obscura, der MUSS heute, am 26. Januar um 22 Uhr (Konzertbeginn!) in die Schaubude in Kiel kommen.

3 Kommentare:

noplacespecial hat gesagt…

band mit potential.
momentan jedoch noch weit überschätzt.

beatkoenig hat gesagt…

das war ein wirklich ganz feines konzert gestern abend in der schaubude. die band war auch ganz begeistert. wir haben noch bis spät gezecht und wild zu den shout out louds getanzt.

Jerom hat gesagt…

Who needs lyrics when there are this kind of song title! I love it^^