The Moths - Kraftvoll und rotzig

Freitag, Juli 06, 2007 Parklife 0 Kommentare

Mit vielen der heutzutage so angesagten britischen Retrorockgaragenbands kann ich ja nicht so sonderlich viel anfangen bzw. finde ich sie oft todlangweilig. Heute möchte ich aber mal eine Band vorstellen, die zeigt, dass es auch anders geht - wütend-punkig, aber eben auch mit Synthies und richtig schönen Noise-Bratgitarren, ohne zu viel 70er-Mief. The Moths sind ein Trio aus West-London, das zwar auch teilweise an aktuelle Hypes wie The View oder die Killers erinnert, aber dabei doch genug Eigenständigkeit besitzt, um positiv aus der Masse herauszustechen. Vermutlich liegt es auch am angenehmen Abwechslungsreichtum ihrer Songs, die von roh und laut bis hin zu sehr poppig reichen und dabei immer schön britisch klingen. Ein Plattenlabel haben sie noch nicht, ihre Debütsingle «Valentine»/«Games» haben sie selbst herausgebracht. (Danke an Rodolfo für den Tipp!)