Great Northern - Gitarren für den Norden?

Montag, Juni 11, 2007 Parklife 0 Kommentare

Der Norden ist schon toll, oder "great", wie man anderswo zu sagen pflegt, vor allem an Sommertagen wie diesen. Diese Erkenntnis muss auch die Macher der Band Great Northern umgetrieben haben, als sie zusammen zu musizieren begannen. :-) Namensunpassenderweise kommen die vier zwar aus Los Angeles, aber ihre Musik macht diesen Makel mehr als wieder wett: zügiger Indie-Gitarrenpop mit "Girl/Boy-Vocals", knackigen, teils bratigen Gitarren und angenehmen Melodien, teilweise gar dichter Atmosphäre, sowie der erstaunlichen Abwesenheit des eigentlich heutzutage obligatorischen klangtechnischen Schielens nach England (Cure, Joy Division etc.). Ein wenig erinnern mich Great Northern dabei an die von mir auch sehr geschätzten The Rosebuds... Das Great Northern-Debütalbum «Trading twilight for daylight» ist vor einiger Zeit erschienen und verspricht beste Unterhaltung.