Havana Guns - "Blondie for the Libertines Generation"

Mittwoch, April 04, 2007 Parklife 3 Kommentare

Ein Blick auf nebenstehendes Bild und alles scheint klar - hier huldigt eine Gruppe junger Musiker den großen Jesus & Mary Chain. Und tatsächlich - hört man sich die Musik des Londoner Quintetts Havana Guns an (wobei nur eine gebürtige Britin dabei ist, die anderen Musiker stammen aus der Schweiz, Schweden, Südafrika und Slowenien), so finden sich hier durchaus Einflüsse der JAMC wieder. Vor allem aber jede Menge New Wave-Poppunk, wie man ihn von Blondie oder später Echobelly, Elastica oder den Darling Buds kennt. Super! Vor zwei Jahren erschien ihre erste 7" «She always goes down», ein fabulöser Spitzensong der Extraklasse, und nun kommt ihre nächste Single «N.Y.C.S.» auf Rough Trade heraus. Wollen wir mal hoffen, dass wir bis zum nächsten Lebenszeichen nicht wieder zwei Jahre warten müssen...

Kommentare:

  1. weltklasse. "she always goes down" ist ein ganz großer song. danke.

    AntwortenLöschen
  2. Hübsch, wirklich hübsch und sooo unschuldig. Ein wahres Vergnügen. Vielen Dank für den Hinweis.

    AntwortenLöschen
  3. gran banda!
    Lastima que este grupo aun no ha sacado un disco, se que lo harán, y lo espero con ansias. Saludos

    AntwortenLöschen


Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten, wie IP-Adresse, E-Mail oder Namen durch diese Website einverstanden. Die Datenschutzerklärung wurde von Dir zur Kenntnis genommen.