Easterly - Ein bisschen wie Teenage Fanclub

Sonntag, November 05, 2006 Parklife 0 Kommentare

Die Songs der Band Easterly liegen nun schon seit einer Weile auf meiner Festplatte herum, und bereits seit einigen Wochen (seitdem Chris die Band in seinem Music of the Moment-Blog vorgestellt hat) wollte ich etwas über sie schreiben. Heute, an diesem trüben Tage, ist es endlich soweit - nach Wave und Shoegaze hat heute der klassische britische Gitarrensound seine Chance. Easterly verkörpern diesen in Reinkultur - und das, obwohl die sechs Buben absurderweise gar nicht aus England, sondern aus Oregon in den USA stammen! Ihre Myspaceseite listet Einflüsse auf von Bands wie The Who, The Beatles, The Byrds, Teenage Fanclub, The Pernice Brothers... Allzugroßer Erfolg ist ihnen leider bisher noch nicht beschieden, denn sie haben nicht einmal einen Plattenvertrag, aber dennoch schreiben sie fleißig an einem neuen Album, das, in ihren eigenen Worten, „may or may not be released”. Einige Songs aus ihrem „self-released“ Debütalbum gibt es immerhin als Gratiskostprobe.