girl in red, Baden Baden

Mittwoch, September 25, 2019 Parklife 2 Kommentare


girl in red «Bad Idea!» – die junge Norwegerin Marie Ulven, musikalisch als girl in red unterwegs, hat just eine neue Single veröffentlicht, die wieder einmal sehr flotten, leicht anegschrammelten Indiepop bietet, der die aufkeimende Herbsttristesse gekonnt zu vertreiben weiß. Ich hoffe, dass da auch bald ein komplettes Album folgt. EDIT: Das Album ist tatsächlich schon erschienen, wie ich in den Kommentaren aufgeklärt wurde.



Baden Baden «Beach» – die Franzosen von Baden Baden hatte ich vor einigen Jahren schon des öfteren in meinem Blog, allerdings wäre mir ihre neue, wieder sehr schöne und diesmal etwas elektronischere Single fast durch die Lappen gegangen, wenn nicht Nicorola sie vorgestellt hätte. Tatsächlich erscheint schon nächste Woche das neue, heiß ersehnte Album «La Nuit Dévant».

Kommentare:

  1. Girl in Red hat tatsächlich gerade ihr erstes Album veröffentlicht, jedoch wurden alle Songs vorab als Singles bzw. als EPs (Chapter 1 & 2) zum Streamen veröffentlicht. Zusammen sind sie als "Beginnings" auf rotem Vinyl erschienen. Meine Rezension dazu, falls von Interesse: https://www.noisiv.de/queer-youth-will-save-guitar-pop-girl-in-red-veroeffentlicht-debuet-lp-beginnings-review/

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Hinweis, Tim. Hab's mal gleich im Post korrigiert. :)

    AntwortenLöschen


Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten, wie IP-Adresse, E-Mail oder Namen durch diese Website einverstanden. Die Datenschutzerklärung wurde von Dir zur Kenntnis genommen.