Emily Haines & The Soft Skeleton, Pale Spectres

Mittwoch, Juni 28, 2017 Parklife 0 Kommentare


Emily Haines & The Soft Skeleton «Fatal Gift» – Die kanadische Sängerin zeigt auf ihrem zunächst als Piano-Ballade daherkommenden, dann aber an Tempo zulegenden Song ihre atmosphärische Seite und bereitet den geneigten Hörer schon mal auf die Veröffentlichung des neuen Albums am 15. September vor. Sehr schön und eindeutig vielversprechend!



Pale Spectres – das Pariser Quartett hat sich schon seit jeher dem guten alten Janglepop verschrieben und könnte mit seiner Musik vermutlich auch auf dem legendären Sarah Rec.-Label vertreten gewesen sein. Die neue, selbstbetitelte 4-Track-EP bietet Twee as Twee can und damit im Grunde genau die richtige Musik für den Sommer.