Still Corners, Bamboo Dolls, High Tide 15:47

Sonntag, September 18, 2016 Parklife 0 Kommentare


Still Corners «Dead Blue» (Album) – hach, wie schön, das neue Still Corners-Album ist da, und es ist wieder einmal ganz wunderbar geworden. Das britische Duo zelebriert auch auf «Dead Blue» wieder ihre typische Mischung aus psychedelischem Pop, Krautrock-Rhythmik und 80er Synthieflächen, das alles kombiniert mit einer stets melancholischen Grundstimmung und ätherischen Atmosphäre. Ein ganz heißer Kandidat für mein Album des Jahres, würd ich mal so sagen. Vor allem der Song «Dreamhorse» hat es mir angetan.


Bamboo Dolls «Fireflies» – ein wenig erdiger geht es bei diesem Quartett zur Sache, dessen Bandmitglieder aus Sydney, New York, Montreal und Berlin stammen. Ich höre hier Folk gepaart mit Indierock und durchaus auch DreamPop-Anklängen. (Danke an welovethatsound für den Tipp!)


High Tide 15:47 «And the bubble burst» – und zum Abschluss noch ein paar brandaktuelle ur-bitische Gitarrenklänge dieses Quintetts aus Newcastle.