Holy Motors, Etienne Daho, Bryde

Dienstag, Dezember 08, 2015 Parklife 0 Kommentare

Holy Motors «Decending» – Musik aus Estland habe ich nun wahrlich nicht alle Tage in meinem Blog (eventuell heute sogar zum ersten Mal). Die Holy Motors spielen sehr verträumten Shoegaze/Dreampop und hätten auch optisch gut in die 90er gepasst. :-)



Bryde «Wait» – neue Single der britischen Sängerin, deren Folk-artige Musik durchaus ein wenig an Daughter & Co. erinnert. Der song wird offiziell im Januar veröffentlicht.



Etienne Daho «Paris sens interdits» – Etienne Daho ist einer meiner französischen Lieblingssänger, und Indiefans vielleicht durch seine 95er EP mit St. Etienne bekannt, auf der sein 80er Hit «Week-end à Rome» als «He's on the phone» neu interpretiert wurde. Nun hat er ein Best of herausgebracht, auf dem auch eine Neuaufnahme eines älteren Songs enthalten ist – ursprünglich mit Arthur Baker, die Neufassung, die viel rockiger und fetziger ist, ist von Tony Visconti produziert worden. Leider ist das Video bei YT, Gema sei "Dank", gesperrt, aber allen, die ZenMate o.ä. installiert haben, wollte ich doch einen meiner Lieblingssongs 2015 nicht vorenthalten. (Die anderen Versionen des Songs, die man bei YT findet, sind übrigens die alte Version, die deutlich lahmer ist.)