DIIV, Sulk, The Stammer

Donnerstag, September 24, 2015 Parklife 0 Kommentare

DIIV «Dopamine» – die Postpunk/Shoegaze-Band aus Brooklyn ist zurück, mit einer neuen Single und der Aussicht auf ein neues Albums, wiederum auf Captured Tracks. Das letzte, «Oshin», ist bereits 3 Jahre her und war ja durchaus eine erfreuliche Angelegenheit.



Sulk «Black infinity (Upside down)» – ebenfalls einige Zeit ist ins Land gegangen, seit uns die britische Band Sulk mit Musik bedachte. Ihr Madchester-Stone Roses-Revival-Sound klingt auch 2015 unterhaltsam und macht Laune. Ein neues Album ist im Werden.


 
The Stammer «Days in between» – aus Philadelphia stammt diese Band, die Postpunk mit etwas düsterer Note und Janglepop-Elementen spielt. Sehr schön! (Danke an withoutmyecho für den Tipp.)