Saycet, CURL, Drift.

Sonntag, August 23, 2015 Parklife 0 Kommentare

Saycet «Quiet days (feat. Phoene Somsavath» – erst neulich habe ich das französische IDM/Electro-Projekt Saycet kennengelernt, obwohl es die Band schon seit einger Zeit gibt. Das neue Album «Mirage», das Anfang des Jahres erschienen ist, halte ich für sehr gelungen – zum Teil befinden sich darauf richtig poppige atmosphärische Songs darauf, wie dieser hier.



CURL «Exit real life» – ebenfalls aus Frankreich stammt diese Band, die gitarrenlastigeren Pop spielt und mich dabei manchmal ein wenig an Garbage o.ä. erinnert. Das Debütalbum «Exit real life» macht schon Spaß.



Drift. «Mirage» – diese neue Londoner Band hat erst zwei Songs veröffentlicht, die aber beide sehr vielversprechend klingen. Man könnte ihren Stil als Mischung aus Elektronik und DreamPop bezeichnen. (Danke an den Don't be real, be postmodern-Blog für den Tipp!)