Pretty Sad – Die Neuen auf Shelflife

Sonntag, November 30, 2014 Parklife 0 Kommentare

„Die Jugend von heute“ oder „Sowas hätt's früher nicht gegeben“ – solche Reaktionen halte ich für vorstellbar, wenn man erfährt, dass das Trio Pretty Sad aus England, Schottland und Dänemark ihre Songs mit Hilfe von Garageband und Dropbox schreiben. Aber das tun sie so gut, dass das renommierte Shelflife-Label sie jüngst unter Vertrag genommen und ihre Debüt-EP veröffentlicht hat. Wie bei Shelflife nicht anders zu erwarten bekommt der Hörer feinsten Indie-Gitarrenpop geliefert.