Dream Boys - Amerikaner auf britischen Spuren

Dienstag, Oktober 08, 2013 Parklife 0 Kommentare

Immer wieder stößt man beim Stöbern im Netz oder bei Spotify auf Bands, die einem früher, in der Zeit vor dem Internet, vermutlich nie begegnet wären. Die Dream Boys (was für ein beknackter Bandname!) aus Los Angeles sind so ein Fall. Gerade haben sie ihr selbstbetiteltes Debütalbum veröffentlicht, und wer je in den 1980ern Jahren (britische) Gitarrenmusik mochte, wird den Sound dieses Quartetts sicher zu schätzen wissen. Ich höre da frühe zum Teil For Against, Stone Roses, Felt...