Dead Heart Bloom – Feinziselierte Gitarren

Montag, September 23, 2013 Parklife 1 Kommentare

Es ist schon lange her, dass ich die Brooklyner Band Dead Heart Bloom hier im Blog vorgestellt habe. Dabei sind die Herren in der vergangenen Zeit keineswegs untätig gewesen, sondern haben immer wieder EPs herausgebracht. Und dabei durchaus stilistisch experimentiert. Die gestern erschienene neue EP «Wide awake and dreaming» zeigt die Band von ihrer britischen Seite – wunderbar flirrende Gitarren mit Shoegazetupfern und ein zartschmelzender Gesang machen die drei Songs zu einem Genuss. Vor allem der kostenlos erhältliche Track «Montreal» ist ein Hit!

1 Kommentare:

33rpmpvc hat gesagt…

Wirklich verdammt gut... Und klingen tatsächlich eher britisch...

Grüße,
miret
http://www.33rpmpvc.de