Mad Planet - TripHop + Indie

Dienstag, Juli 10, 2012 Parklife 1 Kommentare

Mal wieder ein Tipp, auf den ich Dank einer Promomail gestoßen bin bzw, gestoßen wurde – das Trio Mad Planet aus Los Angeles bringt demnächst ihr neues Album «Ghost notes» heraus, auf dem sie sich, wie schon zuvor, von TripHop-Bands wie Portishead, aber auch The Cure und Funk inspireren lassen. Das klingt, wenn man das so liest, vielleicht etwas sonderbar, aber die Musik ist durchaus ansprechend und unterhaltsam. Mit dem kostenlos erhältlichen Track «Pieces of you» könnt Ihr Euch selbst davon überzeugen.

Cooler finde ich ehrlich gesagt aber diesen Song hier, der von ihrem ersten Album «All elephants» stammt:

 

1 Kommentar:

  1. Cooles Ding! Danke für den Tipp.

    Gruß,

    Tommy vom Indietector

    AntwortenLöschen


Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten, wie IP-Adresse, E-Mail oder Namen durch diese Website einverstanden. Die Datenschutzerklärung wurde von Dir zur Kenntnis genommen.