Blacktzar - Rust

Sonntag, Mai 01, 2011 Parklife 4 Kommentare

Schon von 2009, aber dennoch wert, endlich mal in meinem Blog erwähnt zu werden – die Single «Rust» der leider immer noch weitgehend unbekannten schottischen Band Blacktzar, die munter durch 80er Wave- & Synthiesounds hüpft.



Auch die anderen Blacktzar-Songs wie z.B. «Fade into life» sind absolut empfehlenswert!



Kommentare:

  1. Man sollte sich als Blogger nie von der VÖ-Manie anstecken lassen. Was 2009 gut war, kann es heute immer noch sein. Und wer 2009 leider nicht den Durchbruch schaffte, wird selbigem auch 2011 bedauerlicherweise hinterherhecheln. Bin eigentlich kein großer 80er-Retro-Fan, aber Blacktzar finde ich durchaus ansprechend.

    AntwortenLöschen
  2. ceremony3/5/11 19:34

    die vorgängerband hiess SALON BORIS.

    war richtig guter elektropop. habe beide alben hier. klangprobe?

    http://www.reverbnation.com/salonboris

    AntwortenLöschen
  3. Hi thanks for the nice comments.
    We have another single which was released at the end of last year called 'How does it feel'
    http://www.youtube.com/blacktzar1#p/u/0/Fi20ZwsSfOQ

    and we have another single co-written with DJ Pulser to be released in June 2011.

    AntwortenLöschen
  4. I love your site, your taste in music is awesome.

    I saw a really interesting thing 2 bands are doing in the UK. 2 separate bands have created and EP together where they have written the tracks collaboratively, it sounds amazing and has brilliant artwork.

    Check out www.flashfloodsandwildfire.com

    Nick x

    AntwortenLöschen


Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten, wie IP-Adresse, E-Mail oder Namen durch diese Website einverstanden. Die Datenschutzerklärung wurde von Dir zur Kenntnis genommen.