Sad Day For Puppets live in Hamburg

Samstag, April 09, 2011 Parklife 0 Kommentare

Die Älteren unter Euch werden sich vielleicht noch erinnern - vor knapp 2 Jahren spielte die schwedische Band Sad Day For Puppets ihr Debütkonzert in Hamburg, damals im Grünen Jäger, und wusste mit ihrer charmanten Mischung aus Indiepop und Bratgitarren zu überzeugen. Am Montag, den 11. Juni, sind sie wieder zurück, mit ihrem aktuellen Album «Pale silver and shiny gold» - diesmal in der Astra Stube, und mit der Vorband Terror Bird, einer spannenden kanadischen Electroband.