Tschöö The Depreciation Guild, moin The Ice Choir

Montag, Februar 21, 2011 Parklife 1 Kommentare

Ein Heulen und Zähneklappern ging durchs Shoegazeland, als die New Yorker Band The Depreciation Guild im Dezember ihre Auflösung bekannt gab. Aber die Bandmitglieder sind keinesfalls in den vorzeitigen Ruhestand gegangen - Kurt Feldman hat beispielsweise sein neues Projekt The Ice Choir ins Leben gerufen, das dramatisch anders klingt als die Ursprungsband. Vorbei ist es mit den Gitarrenmeeren, statt dessen klingen einem bei den ersten fünf Demosongs Pet Shop Boys-artige Synthiepopklänge entgegen. Nicht schlecht, obwohl vielleicht doch teilweise etwas ZU 80er lastig für meinen Geschmack. Mal schauen, wie Kurts Entwicklung weiter geht.



1 Kommentare:

Sandra hat gesagt…

und ein bischen New Order wurde auch abgekupfert, findest du nicht?