Turzi - Buenos Aires

Mittwoch, Dezember 15, 2010 Parklife 0 Kommentare

Ich bekomme täglich den Rcrdlbl-Newsletter, in dem sie den geneigten Lesern zwei Perlen aus ihrer schier unerschöpflichen Auswahl an kostenlosen Songs anprisen. Oft gefällt mir nichts davon, manchmal freue ich mich über neuen Stoff bekannter Bands, und manchmal spricht mich irgendein „Buzzword“ im Text oder ein schickes Cover an und ich gebe einer mir bis dato gänzlich unbekannten Band eine Chance. So geschehen letzte Woche bei den Franzosen von Turzi - «Buenos Aires» ist der Track der mir spontan angenehm ins Ohr ging, denn diese Mischung aus Electronica und „Neo-Krautrock“ gleitet schön dahin – die Burschen haben auf jeden Fall ausgiebig Jean-Michel Jarre gehört. Die Alben der Band, sinniger Weise «A» und «B» genannt («Buenos Aires» stammt vom 2009er Werk «B»), sollen eine Mischung aus knackigen Gitarren und rein elektronischen Klängen sein. Auf der Rcrdlbl-Seite gibt es auch noch einen frei verfügbaren Song, den sie mit Bobbie Gillespie von Primal Screm aufgenommen haben (der ist mir aber zu lärmig).