Surf City - Der nächste Streich

Freitag, Dezember 03, 2010 Parklife 0 Kommentare

Wo Neo-Surfmusik à la The Drums ja wieder so angesagt ist, kann es sicher nicht schaden, wenn man sich als Band gleich mal Surf City nennt. Keine Ahnung, ob solche Überlegungen bei der Namensfindung der vier Neuseeländer eine Rolle gespielt haben, aber zumindest mit ihrer Musik entkräften die Jungs schnell alle Befürchtungen, hier einen Abklatsch aktueller Trends zu finden. Denn das Quartett bezieht sich in ihrem Schaffen auf deutlich deftigere Vorbilder, wie z.B. Spacemen 3 oder The Clean. Herausgekommen ist das neue Album «Kudos», das soeben erschienen ist und wirklich als gelungenes Indiewerk gelten kann. Und keine Angst, es wird auch nicht zu sehr gelärmt - psychedelischer Pop ist das Stichwort.