Pow Pow - Dahinfließende Elektronik

Sonntag, Oktober 17, 2010 Parklife 0 Kommentare

So, wird mal wieder Zeit für was Elektronisches, am besten aus Norwegen. Da kann ich heute Pow Pow empfehlen – das Quintett aus Oslo hat kürzlich das Debütalbum «Last days on earth» veröffentlicht, auf dem die Jungs ihrer Vorliebe für Indietronica mit starkem Blick auf 70er Einflüsse wie Jean-Michel Jarre frönen. Herausgekommen ist ein Album, das geschmeidig dahin gleitet und des Hörers Ohr mit schönen Melodien erfreut.