Legendäre Sarah-Band Aberdeen im Re-Release

Montag, August 16, 2010 Parklife 4 Kommentare

Dass ich das noch erleben darf... Die einzige Band aus Los Angeles, die es auf das legendäre britische Twee/C86-Label Sarah Records geschafft hat – Aberdeen – und dort einige feine EPs veröffentlichte, bringt nun ihre drei EPs in digitaler Form neu heraus – «Florida», «The boy has gone away» und «Sink or float» –, jeweils mit einem Bonustrack, einer alternativen Version. Leider ist dies kein Auftakt zu neuen Taten, die Band bleibt also im Winterschlaf, will aber eine Zusammenarbeit in der Zukunft nicht ausschließen. Ach ja, je einen Song pro EP gibt es als kostenlosen Download vom Label Noise City Sound Recordings.

Kommentare:

  1. und was wäre wenn die Band ein Reunion Konzert in Berlin spielen würde?

    AntwortenLöschen
  2. Nett wäre das :-) Ist dem denn so?

    AntwortenLöschen
  3. jupp, siehe hier:
    http://indiepopdaysberlin.blogspot.com/

    AntwortenLöschen


Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten, wie IP-Adresse, E-Mail oder Namen durch diese Website einverstanden. Die Datenschutzerklärung wurde von Dir zur Kenntnis genommen.