The Procedure Club - Charmantes Geschrammel

Freitag, Juli 02, 2010 Parklife 0 Kommentare

Slumberland Records bringt ja Jahr für Jahr unverdrossen neue Perlen des Schrammel-/C86-/Gitarrenpops auf den markt und bleibt sich auch 2010 treu. The Procedure Club unterstreichen den Führunsganspruch des Labels in diesem Segment, denn ihr soeben erschienenes Album «Doomed» bietet fuzzy Gitarren und Lo-Fi-Produktion deluxe (um mal im Denglisch-Kauderwelsch der Reklamesprache zu parlieren). Dass die insgesamt 11 Songs zu glatt poliert klängen kann man ihnen wahrlich nicht vorwerfen – statt dessen zeigt das Duo aus New Heaven, wie Musik in den 80ern oft klang: roh und direkt. Klar wird hier den üblichen Heroen wie den Jesus & Mary Chain gehuldigt (und ein wenig an die Vivian Girls erinnert), aber Spaß macht es trotzdem (zumindest phasenweise - manches auf dem Album ist auch etwas arg dilettantisch)!