Sängerin von Division Kent gestorben

Donnerstag, Juni 03, 2010 Parklife 0 Kommentare

Diese traurige Meldung traf auch mich gestern überraschend – Andrea Bleuler Neeser, die Sängerin der grandiosen Schweizer Band Division Kent, deren Musik ich hier im Blog über die Jahre mehrfach lobend erwähnte (z.B. HIER oder HIER) ist im Alter von 37 Jahren gestorben. Anbei die Stellungnahme ihrer Plattenfirma:

Gravity
Linger in
gravity
Raw and loose
Bright light
And nothing finds me
In clover
A heavenly place
That kills me
I confide in my sheets

(Song: Division Kent / Lyrics: Andrea Bleuler, 2007)

In tiefer Trauer, doch dankbar für die wundervolle, leider viel zu kurze Zeit mit ihr, müssen wir von Andrea Bleuler Abschied nehmen. Die 37-jährige Mutter, Sängerin und Filmschaffende ist am 23. Mai 2010 an ihrer schweren Krankheit gestorben. Ihrer Familie und ihrem grossen Bekanntenkreis sprechen wir unsere tiefe Anteilnahme und unser herzliches Beileid aus.

Andrea Bleuler hat sich mit grossem Engagement und Interesse für die verschiedenen Facetten der Kunst eingesetzt, und publizierte bereits während ihrem Filmwissenschafts- und Literatur-Studium an der Universität Zürich als Journalistin Texte und Rezensionen. 2003 gründete sie mit ihrem Ehemann Marco Neeser das Zürcher Elektro-Duo Division Kent, welches zwei Alben bei Sony Music Schweiz veröffentlichte. Ihre Songtexte widerspiegeln ihren einzigartigen Charakter und auch bei ihren Auftritten als Sängerin zeigte sie ihr grosses Talent, aber auch ihre Leidenschaft und Liebe zur Kunst.

In guter Erinnerung tragen wir ihre lebensfrohe Natur weiter und kondolieren der Trauerfamilie von ganzem Herzen.
Sony Music Schweiz