Codes in the Clouds – Episches für den Post-Rock-Fan

Donnerstag, Juni 17, 2010 Parklife 0 Kommentare

Wenn eine Band Codes in the Clouds heißt, kann man eigentlich schon mit guter Berechtigung vermuten, dass sie sich atmosphärischer Gitarrenmusik verschrieben hat. Und genau so ist es bei diesem Quintett aus dem englischen Dartford auch – Klangschicht wird auf Klangschicht getürmt, es sirren die Gitarren und es postrockt aus den Boxen, dass es eine Freude ist. Zwar sind die Varianzen in diesem Genre offenbar recht eng begrenzt, aber schön zu hören ist es allemal. Derzeit bereitet die Band ihr neues Album als Nachfolger des Debüts «Paper Canyon» vor, das dann wohl in der zweiten Jahreshälfte herauskommen soll.