The Lost Rivers - Schöner Krach aus deutschen Landen

Mittwoch, April 07, 2010 Parklife 0 Kommentare

Lange habe ich darauf gewartet, dass es auch mal eine deutsche Band gibt, die sich dem psychedelischen Lärmgitarren verschreibt – nun ist sie da. Sie heißt The Lost Rivers, ist ein Trio aus Baden-Württemberg und dürfte allen Freunden von beispielsweise A Place To Bury Strangers oder den Crystal Stilts (und natürlich auch The Jesus & Mary Chain) zusagen. Mit anderen Worten: hier werden die Verzerrer voll aufgedreht und der Hörer sieht sich glückselig mit einem massiven Wall of Sound konfrontiert. Wer es also mal etwas härter mag, sollte die Jungs im Auge (und im Ohr) behalten. Zwei songs könnt Ihr Euch hier im Stream anhören (den Rest gibt es auf der Myspace-Seite) – vor allem der 10-Minüter «Death of Eve» macht Spaß.