Lee Memorial - Sodastream 2.0

Sonntag, November 22, 2009 Parklife 0 Kommentare

Als die australischen Depri-Chamberpopper von Sodastream vor einer Weile das Ende ihrer Band bekannt gaben, sorgte dies für so manch feuchtes Auge. Doch nun dürfen die Tränen getrocknet werden, denn Sänger Karl Smith hat mit seinem neuen Projekt Lee Memorial einen würdigen Ersatz gefunden. Zusammen mit Musikern von Gaslight Radio und The Nation Blue weist das Debütalbum «The Lives of Lee Memorial» sowohl die typischen Sodastream-Ingredenzien auf, insbesondere Smiths wehmütigen Gesang, aber auch Elemente, die man im Sodastreamkosmos bisher nicht entdecken konnte. So erinnert mancher Song gar an Bands wie Destroyer. Nicht immer leicht zugänglich, diese Musik, aber interessant!