Codeine Velvet Club

Dienstag, November 24, 2009 Parklife 0 Kommentare

Die Stone Roses bleiben, auch bald eineinhalb Jahrzehnte nach ihrem offiziellen Ende, ein britisches Phänomen. Gerade tourt die Coverband The Complete Stone Roses quer durch England, in mittelgroßen Hallen, und nächstes Jahr wird Ian Brown auf seiner Tour sicher auch den einen oder anderen Roses-Klassiker zu Gehör bringen. (Sein neues Album «My way» ist übrigens erstaunlich gut geworden!) Die neue Band Codeine Velvet Club, in der Jon Lawler von The Fratellis sich mit austobt, hat sich den Song «I am the resurrection» gekrallt und in ihr eigenes Gewand gegossen. Gar nicht mal so schlecht, obwohl natürlich nichts über das Original geht. Am 28. Dezember wird das Debütalbum erscheinen.