Bear in Heaven - Bärenkeule in Sauerkraut

Donnerstag, November 12, 2009 Parklife 1 Kommentare

Bären sind extrem beliebt, zumindest in Bandnamen. So haben sich Bear in Heaven auch nicht gerade alle Beine ausgerissen bei der kreativen Namensfindung. Musikalisch geht es da schon interessanter zu – eindeutige Referenzen in Richtung Krautrock sind ebenso zu hören wie auch folkige und elektronische Elemente. Auf ihrem aktuellen Album «Beast rest forth mouth» stechen vor allem Songs wie «Lovesick teenagers» hervor, die im Weltraum schweben und doch auch auf der Erde umherwandeln. Das Quartett aus Brooklyn bedient sich dabei durchaus auch experimentellen Songstrukturen und bricht lineare Melodieläufe immer wieder auf. Das geht zwar nicht so glatt ins Ohr wie Peter Alexander, ist dafür aber um so spannender!

1 Kommentare:

Peter Alexander - das haste von Loriot! ;)

Danke für den interessanten Tipp!
Gruß vom Krawatteneisbär