Future Gravity - Die Zukunft von Ultrasport

Freitag, Oktober 30, 2009 Parklife 0 Kommentare

Erinnert sich noch jemand an die finnische Band Ultrasport? Ihr Markenzeichen war flotter Indiepop mit Schmiss. Nun hat der Sänger Juho Kosunen, zwei Jahre nach dem offiziellen Ende der Band, ein neues Projekt ins Leben gerufen: Future Gravity. Vor allem die neue, kostenlos erhältlich Single «Sweet Libertine» zeigt doch eine deutliche Hinwendung zu dunklen Tönen mit melancholischer Unterfütterung. «The engineer» klingt wie Arcade Fire in den 80ern. Gefällt mir, ehrlich gesagt, besser als die früheren Ultrasport-Sachen! Aber ich habe ja auch einen gewissen Hang zu düsterer Musik. :-) [via Indie MP3]