Toma - Post-Rock von der Insel

Sonntag, September 20, 2009 Parklife 0 Kommentare

Post-Rock scheint mir ein im Indie-Bereich geradezu boomendes Segment zu sein – immer mehr Bands, die oft instrumentale Gitarrenmusik mit an- und abschwellenden Lärmwänden spielen, erscheinen auf der Bildfläche. Erfreulich ist es für mich dann, wenn keine gar zu metallischen Elemente in der Musik auftauchen – und wenn es die Musik auch noch kostenlos gibt! So wie bei der britischen Band Toma, deren aktuelles Album «As we fall into static our hearts sing» (schon dieser Titel verortet das Werk im Post-Rock-Kosmos) komplett bei Wise Owl Records als Download angeboten wird. Und weil Toma richtig feinen Post-Rock mit etwas Shoegaze machen – zu ihren Einflüssen zählen sie My Bloofy Valentine, Sigur Rós und iLiKETRAiNS, fällt mir die Empfehlung ihrer Songs hier im Blog auch nicht schwer. (Danke an Dani für den Tipp!)