TV-Tipp – Welcome to the 80's

Dienstag, August 11, 2009 Parklife 2 Kommentare

Im Fernsehen läuft in der Regel ja nur durchkommerzialisierter grenzdebiler Schrott (siehe z.B. meinen Beitrag über GNTM). Dass es auch anders geht und man durchaus interessante Inhalte senden kann, beweist heute mal wieder Arte«Welcome to the 80’s» heißt ihre 6teilige Reihe, die sich mit den musikalischen 80ern beschäftigt. In der ersten Folge geht es heute um Postpunk und Neue Deutsche Welle, also den Blaupausen für viele aktuelle Bands wie Editors, Interpol, White Lies etc. pp.
Die 80er waren das Jahrzehnt der Jugendkulturen: Ob Punker, Popper, Waver, Ökos, Heavies, Grufties, Acid-Jünger oder Hip-Hop-Heads. Sie alle hatten ihren Sound und ihre Kleidungscodes. "Welcome to the Eighties" ist die erste umfassende TV-Darstellung der musikalischen Entwicklung der 80er Jahre. Die sechsteilige Dokumentationsreihe bettet die musikhistorische Aufbereitung in den zeitgeschichtlichen Rahmen ein und erzählt so, wie wir wurden, was wir sind - wurden doch in den 80er Jahren jene popkulturellen Gleise gelegt, auf denen wir heute noch reisen. Heute: In den 80ern sind geniale Dilettanten die Stars der Stunde. Und dabei ist die musikalische Spannbreite extrem vielfältig: Vom Noise-Rock der New Yorker No Wave-Bewegung über die Geburt von Ska und 2Tone in England bis zu den Anfängen der Neuen Deutschen Welle.
Dienstag 11. August 2009 um 22.55 Uhr
Wiederholung am Samstag 15. August um 03.00 Uhr und Freitag 28. August um 18.05 Uhr

Direkt im Anschluss:
Welcome to the 80's - Folge 2: Synthie-Pop & New Romantic
http://www.arte.tv/de/2602254.html

2 Kommentare:

alezyn hat gesagt…

Dankeschön. Werds mir auf jeden Fall ansehen.

bk hat gesagt…

Danke für die Erinnerung. Ansonsten hätte ich diese beiden flotten Sendungen wahrscheinlich verpasst. Am Donnerstag geht es schon wieder weiter mit dem ollen Post Punk.